Sachverstand statt Quote
in der CDU

Unterstützen Sie als Mitglied der CDU oder einer ihrer Vereinigungen unsere Forderung nach Ablehnung der geplanten Frauenquote!

Eine verbindliche Frauenquote von 50% ist eine unzumutbare Gängelung der Mitglieder.

Angesichts eines deutlich niedrigeren Frauenanteils in der Mitgliedschaft und bei Kandidaturen schränkt eine solche Quote die Wahlfreiheit unangemessen ein.

Wir sehen hier eine massive Ungleichbehandlung und Benachteiligung der mehrheitlich nicht weiblichen Mitglieder, die sogar juristisch relevant sein könnte.

Die Idee einer Frauenquote entspringt außerdem einer fast schon sozialistischen Denkweise, die in der CDU keinen Platz haben sollte. Wir glauben , dass die meisten Frauen nicht als Quotenfrauen behandelt werden wollen, sondern sich aufgrund ihrer Qualifikation und Leistung durchsetzen möchten.

Die Parteispitze sollte sich daher lieber darauf konzentrieren, geschlechterunabhängig mehr Sachverstand und Berufserfahrung in die Politik zu holen.

Wenn Sie auch gegen die Einführung einer verbindlichen Frauenquote von 50% sind, tragen Sie sich bitte hier ein.

Vielen Dank
Ihre WerteUnion


Fragen und Antworten zur Petition

Zum Zwecke der Durchführung dieser Petition erfassen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Kreisverband der CDU bzw. der Vereinigung oder Sonderorganisation, dem Sie als Mitglied angehören. Ihre CDU-Mitgliedschaft sowie Ihre Stellungnahme zum Thema dieser Umfrage stellen personenbezogene Daten einer besonderen Kategorie ("politische Meinungen", Art. 9 Abs. 1 DSGVO) dar. Die Verarbeitung der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber der WerteUnion e.V. mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Für den Widerruf genügt die Textform. Nach Ende der Zeichnungsfrist der Petition findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an die CDU Deutschlands statt. Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden, vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, nach Durchführung der Petition gelöscht.
Als politische Vereinigung haben wir eine hohe Verantwortung im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Welche Daten wir beim Betrieb dieser Webseite bzw. im Falle einer Kontaktaufnahme verarbeiten und wie wir damit sicher umgehen, erkären wir Ihnen ausführlich in unserer Datenschutzerklärung. Wir verpflichten uns, im Einklang mit den Regelungen der einschlägigen rechtlichen Vorschriften, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung, kurz: DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), Ihre Privatsphäre und uns von Ihnen überlassene personenbezogene Daten zu schützen.
Nach Ablauf der Zeichnungsfrist am 31.10.2020 wird diese Online-Petition an die CDU Deutschlands übergeben. Wir werden Sie über die Ergebnisse der Petition auf unserer Webseite und über unseren Newsletter informieren.

Ja, ich bin für Sachverstand statt Quote in der CDU und lehne die von der Struktur- und Satzungskommision der CDU vorgeschlagene Frauenquote ab!